РАССОЛЬНИК БЕЭ МЯСА - Rassolnik                    russische vegetarische Salzgurkensuppe


Vorbereitung:

18 h

 

Zubereitung:

1 h

Portionen:

4-6


Zutaten:

3-4 Salzgurken
⅜ l Gurkenlake
2 Möhren
1 Zwiebel
Grün einer Stg Porree
4 Knoblauchzehen
100 g Gerstengraupen, grob
4 Kartoffeln
250 g braune Champignons
1 Pastinake oder Petersilienwurzel
1 EL Tomatenmark
3-4 EL Haferflocken, zart
Salz
Pfeffer
Butter
1 ½ l Gemüsebrühe

Zubereitung:

Graupen über Nacht einweichen, dann in ausreichend, leicht gesalzenem, Wasser weich kochen, abgiessen und abtropfen lassen.
Gemüse putzen und in passende Stücke schneiden, Pilze vierteln. Knoblauch hacken, Zwiebel würfeln.
Butter schmelzen, Knoblauch, Zwiebel, Pilze und Lauchringe kräftig anbraten, mit Tomatenmark verrühren und gut durchschwitzen.
Brühe erhitzen und darin Kartoffelwürfel, Möhre und Pastinake garen. Graupen und Pilzmischung zugeben und weiter garen.
Salzgurken würfeln und mit der Lake erhitzen; ggf. etwas Wasser zugeben. Dann die Haferflocken einrühren und zur Bindung quellen lassen.
Zur restlichen Suppe geben und abschmecken, mit: Salz, Pfeffer, Zucker und Säure.
Es soll deutlich nach Salzgurke schmecken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0