Der Hefezopf


Vorbereitung:

30 Min + 12 h

 

Zubereitung:

2 h + 30 Min

Schwierigkeit:

mittel

Portionen:

***


Zutaten:

500 g Weizenmehl 550
¼ l Milch
100g Butter
1 Ei
21 g Frischhefe
75 g Zucker
1 Tüte Vanillezucker
1 Prise Salz
1-2 TL Orangen- bzw. Zitronenschalenabrieb
40 g Rosinen (in Rum eingeweicht)


1 Eigelb mit 2 EL Milch verquirlt
40 g gehackte Mandeln oder Mandelblättchen

Zubereitung:

Milch leicht erwärmen und Butter darin schmelzen; abkühlen lassen.
Das Ei zugeben und alles gut verquirlen.
Mit den weiteren Zutaten zu einem  gleichmäßigen Teig verarbeiten.
Zuletzt die abgetropften Rosinen einarbeiten, alles nochmals gut durchkneten und über Nacht in den Kühler stellen.
Den Teig am Folgetag auf Zimmertemperatur bringen, in drei Stücke teilen und zu einfachen Strängen formen.
Diese abgedeckt 10 Min gehen lassen, dann gleichlang ausrollen und dabei an der Teigoberfläche befindliche Rosinen wieder sorgfältig in den Teig einarbeiten.
Die drei Stränge zu einem Zopf flechten, 30-45 Min abgedeckt gehen lassen, gleichmäßig mit dem verquirlten Ei bestreichen und gehackte Mandeln darüber streuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 30 Min backen.
Gegebenenfalls Alufolie locker über den Zopf legen, damit die Bräunung nicht zu intensiv wird.

Info:

Nur etwas abkühlen lassen und sofort lauwarm genießen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0