Vorbereitung:

12 h

 

Zubereitung:

45 Min

Schwierigkeit:

leicht

Portionen:

4


Zutaten:

4 Hühnerkeulen
2 Knoblauchzehen
1-2 cm Ingwer, je nach Durchmesser
4 Lorbeerblätter
2 TL Pfefferkörner
⅛ l Sojasauce
4 EL Apfelessig
¼ l Wasser
1 helle Zwiebel
1 EL Pflanzenöl
2 EL Rohr- oder Palmzucker

Zubereitung:

Knoblauch und Ingwer fein hacken und mit Pfeffer, Lorbeer, Sojasauce, Essig und Wasser verrühren.
Hühnerkeulen im Gelenk teilen, in die Marinade legen und über Nacht zugedeckt in den Kühler.
Fleisch mit Marinade in einem Topf erhitzen und 5 Min köcheln lassen.
Zwiebel in feine Scheiben schneiden, zugeben und weitere 30 Min schmoren.
Hühnerteile entnehmen, abtropfen und in heissem Öl einige Min leicht anbräunen.
Währenddessen Zucker in der Sauce auflösen, diese zum Kochen bringen und reduzieren.
Hühnerteile mit Sauce überziehen und servieren.
Dazu Reis reichen.

Info:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0