絹花 - Hua Juan - Lauchzwiebel-Mantou


Vorbereitung:

2 h

 

Zubereitung:

30 Min

Portionen:

***


Zutaten:

300 g Mehl
3 g Salz
150-170 ml Wasser
1½ TL Trockenhefe (Frischhefe: Menge anpassen)
1 Ts feinst geschnittene Lauchzwiebel
Erdnussöl
Salz
5erlei-Gewürz (optional)

Zubereitung:

Handwarmes Wasser mit Zucker und Hefe verrühren; beiseite stellen.
Mehl und Salz in eine Schüssel geben, Hefe-Wasser-Mischung langsam einarbeiten.
Schüssel abdecken und ca. 1 h gehen lassen.
Teig gut durchkneten und halbieren, auf einer leicht bemehlten Fläche rechteckig ausrollen, zweite Hälfte ebenso.
Oberfläche leicht mit Öl einpinseln, mit etwas Salz bestreuen (ggf. auch mit 5erlei-Gewürz) und dann Lauchzwiebel darauf verteilen und andrücken.
Fest aufrollen und in 10 Stücke teilen. Dann zwei Stücke übereinanderlegen, mittig längs zur Schnittfläche mit einem Stäbchen zusammendrücken und dann die Enden zueinander falten und kurz andrücken. Diese Fläche dann kurz einölen und in einem vorbereiteten Dämpfkorb 15-20 Min gehen lassen. Dann 15 Min über starkem Dampf garen, abschalten und 5 Min geschlossen ruhen lassen.

Vollständig abgekühlt können diese Dampfbrötchen auch eingefroren aufbewahrt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0