Kokoretsi - Gegrillte Lamm-Innereien auf griechische Art

Gegrillte Lamm-Innereien auf griechische Art
Kokoretsi

Vorbereitung:

3 h

 

Zubereitung:

3 h

Portionen:

***


Zutaten:

Komplette Innereien von Lamm oder Ziege -
Herz, Leber, Milz und Lunge
Därme von einem frischgeschlachteten Lamm
2  Zitronen
100 ml Olivenöl
2-3 Knoblauchzehen
Oregano
Salz
Pfeffer

1 langer passender Grillspiess

Zubereitung:

Innereien und Därme gründlich waschen. Därme müssen umgedreht und - vor allem! - auch auf der Innenseite gewaschen werden. Unter starkem Wasserstrahl waschen.
Marinade aus Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer herstellen.
Innereien (nicht die Därme) in gut walnussgrosse Stücke schneiden und in der Marinade für mind. 2 h reifen lassen.
Diese Stücke abwechselnd auf den Spiess stecken und mit Darm gleichmässig umwickeln, bis die Innereien vollkommen bedeckt sind. Mit verbliebener Marinade einreiben.
Langsam grillen, damit nichts verbrennt, sondern nur knusprig gegart wird. Das wird ungefähr 3-4 h dauern.
Kokoretsi vom Spiess lösen und in dicke Scheiben schneiden.
Heiss servieren.

Notizen:

Dazu passen am Besten der klassische Choriatiki - Salat aus Gurke, Tomate, Zwiebel und Oliven -, Tsatziki und frisches Brot!

Kommentare: 2
  • #2

    Mehmet (Dienstag, 15 Februar 2022 10:58)

    Es ist türkisches essen
    Macht mehr Gewürze vertraut chilli wenig paprika aber gute Qualität

  • #1

    Andy (Dienstag, 12 Mai 2020 17:24)

    Lasst mich mal einfach fragen:
    "Wenn ich das richtig weiß, ist eine der Zutaten das Netz. Dies soll den schmelzenden Hauch Fett zu den ansonsten recht trockenen Innereien geben."
    Oder liege ich da komplett daneben?
    Gruß
    Andy

06.2020 - Moin Andy,

da frische Lammdärme von einer kräftigen Fettschicht umhüllt sind - von der man viel entfernt - bleibt für die Versorgung mit Fett beim Grillen wirklich genug übrig.

Viel Erfolg beim ersten Grillen!

02,2022 - Moin Mehmet,

hätte ich die türkische Version gemeint, hiesse das Rezept: Kokoreç

Die türkische version hat aber andere Zutaten.

Und kommt hier auch noch!