Schweinebraten, in Milch geschmort


Vorbereitung:

24 h

 

Zubereitung:

2 h

Portionen:

***


Zutaten:

1,2 kg Schweinenacken
Salz
Pfeffer
2 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
3 Pimentkörner
2 frische Lorbeerblätter
1 TL Fenchelsaat
½ l Milch

Saft von 1 Zitrone
2 EL Butterschmalz
200 g Schlagsahne

Zubereitung:

Fleisch abbrausen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben.
Milch mit Zitronensaft und den gezupften Aromaten würzen und in eine Schüssel geben.
Das Fleisch so hineinlegen, dass es völlig von der Milch bedeckt ist.
(Mann kann auch alles in einen Gefrierbeutel passender Größe füllen)
Nach Möglichkeit 24 h, mindestens aber über Nacht, marinieren.
Fleisch herausnehmen und trocken tupfen. Dann in einem Bräter in Butterschmalz von allen Seiten anbraten.
Milch und Sahne angiessen und alles ca. 90 Min bei sanfter Hitze schmoren lassen. Öfter wenden.
Braten herausnehmen, warm stellen. Sauce durch ein Sieb gießen und auf die Hälfte reduzieren, abschmecken.
Braten in Scheiben schneiden und mit der aufgeschäumten Sauce servieren.

Dazu passen Spätzle und frisches Möhrengemüse.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0