Terrine de foie forestière - Geflügelleberterrine mit Pilzen


Vorbereitung:

1 h

 

Zubereitung:

1 h 30 Min & 3 Tage

Portionen:

***


Zutaten:

750 g geputzte Geflügelleber
450 g magerer Schweinebauch, ohne Knochen und Schwarte
1 Schweinenetz
100 g Rückenspeck
Salz
100 g aromatische Pilze (Morcheln, Herbsttrompeten oder Périgord-Trüffel)
1 EL Schweineschmalz
12 g Salz
10 g Zucker
1 EL Pfeffer
1 TL Koriander
12 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
2 Zweige Thymian

Zubereitung:

Geputzte Pilze grob hacken und in Schmalz anschwitzen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist, dann salzen und pfeffern.
Fleisch, Fett und Leber mit dem Messer feinst zerkleinern. Schweinenetz in lauwarmem Wasser einweichen.
Wacholderbeeren drücken und hacken, Koriander und Pfeffer grob mahlen.
Alles in einer Schüssel gut miteinander vermischen, mit Salz und Puffer abschmecken und etwas ruhen lassen.
Terrinenform mit Schweinenetz auslegen, Hälfte der Teigmasse einfüllen und Luft herausklopfen.
Dann den Rest und nochmal Luft austreiben. Gezupfte Thymianblättchen darauf verteilen und Netz darüber schließen.
Lorbeerblätter zur Dekoration obenauf.
Geschlossen 1 h 30 Min bei 200 °C im Ofen backen. Auskühlen lassen, mit Brett beschweren und 3 Tage ruhen lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0