鴨和大白菜 - Ya he da baicai - Gegarte Ente mit Chinakohl


Vorbereitung:

15 Min

 

Zubereitung:

2 h

Portionen:

***


Zutaten:

1 Ente à 1,8 kg
2 EL Hoisin-Sauce
1 TL Zucker
¼ l Reisessig
200 g geräucherter, gegarter Schinken
2 cm Ingwer
1 EL helle Sojasauce
2 Bd Lauchzwiebeln
1 kleiner Chinakohl
¼ Bd Koriander

Zubereitung:

Chinakohl und Lauchzwiebeln quer in daumenbreite Stücke schneiden. Vom Chinakohl nur den weißen festen Teil verwenden, Rest anderweitig nutzen.
Schinken erst in Scheiben und dann in Stifte schneiden. Koriander zupfen und Ingwer fein würfeln.
Ente waschen, versäubern, Flügelspitzen und offensichtliches Fett entfernen.
In entsprechender Menge leicht gesalzenen Wassers 15 Min kochen lassen, herausnehmen und von Eiweiß säubern.
Kochwasser durch ein feines Sieb in einen Bräter gießen, Schinken, Saucen und Gewürze darin verrühren und die Ente hineinlegen.
Im Ofen bei 180°C für 1 h 30 Min garen. 10 Min vor Garende Chinakohl und Lauchzwiebeln zugeben und mitschmoren.
Ente zerteilen, zurücklegen und mit Koriander bestreut servieren.                 

Dazu Reis reichen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0